Texte zu einer langen Reise

Kein Reisebericht

Ein Reisetagebuch ist sicher spannend, jedenfalls für die, die mit auf der Reise sind oder waren.  Ich nehme an – und hoffe - , dass viele Reisenden tagebuchartig notieren oder/und in Bildern festhalten, was sich auf einer Reise so alles tut und getan hat.

Auf zu Big Banana

Beim eigentlichen Start zur fast sechs wöchigen Australienreise, von der Stadt (Sydney) ins weite Land hinaus, begleitet uns ein Regenbogen. Symbol oder Fingerzeig? Die australischen Ureinwohner, die Aborigines, verehren die Regenbogenschlange als Schöpfer der Welt.

Daydream

Es ist eine Insel, die sich so nennt. Hoher Anspruch, höchste Erwartungen. Tagtraum bedeutet so etwa so viel, wie: „Was ich schon immer wollte!" Wollte ich je auf eine Insel? Träumte ich gar von einer Insel im Pazifik? Nein, weder nachts noch tags.

Regenwald

Der Tropische Norden Australiens – irgendwie kann ich mir dies schlecht vorstellen: im Norden also liegen die Tropen. Doch sobald sich in meinem Kopf der Atlas dreht, verschieben sich die Begriffe, der Norden wird heiss, der Süden kühler. Wow….

Die Enttäuschung

Eigentlich wissen wir nur allzu gut: im Leben gibt es Enttäuschungen, immer und immer wieder. Warum soll dies auf einer Traumreise anders sein?