Eine Reise auf und an der "blauen" Donau


24. August 2015

 

Bildspaziergang

 

Fünfzehn Tage auf und an der Donau

 

Dies ist kein Reisebericht, denn ich hatte Pech mit den Kameras und - war es die Hitze? - manchmal auch wenig Lust, auf den Auslöser zu drücken. So entstanden diese Bildimpressionen - oft manchmal ungenügend im Licht, im Ausschnitt oder im festgehaltenen Sujet. Für einmal wurde nicht das Wichtigste aufgenommen, sondern das, was mir Spass, Eindruck oder gar Ärger bereitet hat. So ist eben doch ein Album zustande gekommen, mit 14 Kapiteln 500 Bildern. Bilder von einer gemächlichen Fahrt zwischen Passau und dem Schwarzen Meer.

 

 

Eigentlich ist dies kein Spaziergang, sondern eine Spazierfahrt durch 10 Länder. Es ist auch kein Reisebericht, denn ich hatte Pech mit den Kameras und - war es die Hitze? - manchmal auch wenig Lust, auf den Auslöser zu drücken. So entstanden diese Bildimpressionen - oft ungenügend im Licht, im Ausschnitt oder im festgehaltenen Sujet. Für einmal wurde nicht das Wichtigste festgehalten, sondern das, was mir Spass, Eindruck oder gar Ärger bereitet hat. So ist eben doch ein Album zustande gekommen, mit 15 Kapiteln und rund 1000 Bildern. Bilder von einer gemächlichen Fahrt zwischen Passau und dem Schwarzen Meer.

 

1. Kapitel: Willkommen an Bord

2. Kapitel: Wien entdecken

3. Kapitel: Erste Begegnung mit Ungarn

4. Kapitel: Belgrad, die Hauptstadt von Serbien

5. Kapitel: Das eiserne Tor

6. Kapitel: Rumänien

7. Kapitel: Das Donaudelta

8. Kapitel: Die Stadt Rousse (Bulgarien)

9. Kapitel: Auf dem Schiff

10. Kapitel: Novi Sad (Serbien)

11. Kapitel: Pécs

12. Kapitel: Budapest

13. Kapitel: Bratislava

14. Kapitel: Kloster Melk

 

Zurück zur Frontseite