Weinrallye #102 - Thema: "September"

20. September 2016

 

Hier wird wie immer am Rallye-Tag (30. September 2016) mein eigener Beitrag veröffentlicht und tagesaktuell alle Links zu den beteiligten Blogs

(herunterfahren nach meinem Beitrag).

 

01. Oktober 2016

 

Die Weinrallye war unterwegs

 

In Gedanken sind die Blogerinnen und Bloger unserer Weinrallay bei Susanne Werth-Rosarius - unserer verstorbenen Freundin - eingekehrt. Die Beiträge (an Schluss meines eigenen Beitrags aufgelistet und verlinkt) sind ein wunderschönes Zeichen dafür, wie sehr wir Susanne geschätzt haben. Ich bin überzeugt, sie wird auch in unserer Rallye noch lange weiter leben.

 

                                   Thema: September

 

Bildspaziergang 

 

Der September: ist oft warm, herzlich, fröhlich, zum Genuss bestimmt - aber auch kühl, regnerisch, melancholisch, traurig, mitunter mit trüben Gedanken belastet. Die Weinrallye heute Anlass zur Erinnerung, an das Sterben, aber auch an einen Wein und ein Erlebnis. 

 

 

30. September 2016

 

Bildspaziergang

von Peter Züllig

 

Dies ist die erste Rallye nach dem Tod von Susanne Werth-Rosarius, die so viel für dieses virtuelle Treffen der Blogger getan hat. Ich bin traurig und mit mir wohl auch viele, die heute bei der neuen Ausgabe der Weinrallye dabei sind. September ist das Thema. 

Vor mir liegt Susannes letzter Beitrag, vor einem Monat, zum Thema Herzenswein.

Ich habe keine Lust zu schreiben. Immer, wenn mich etwas bewegt, berührt, belastet, unternehme ich einen «Bildspaziergang». Also die Kamera zur Hand – ohne Zoom, mit dem Normalobjektiv, das die Wirklichkeit unverzerrt wiedergibt – weg von den Worten, hin zu Bildern. Aber wo sind sie zu finden?

Vor meinem Haus – keine hundert Meter entfernt – liegt der Friedhof, ein Hain, für all die, welche schon von uns gegangen sind.  Mein Spaziergang führt mich – ohne dass ich es geplant habe – zu den Toten, die gelebt haben und jetzt in der Erinnerung ruhen und da weiter leben.. Und ich denke an die letzte Rallye «Herzensweine»; da hat Susanne in ihrem Beitrag die «Free Bird» zitiert: «If I leave here tommorrow, would you still remember me? …" (Was bleibt, wenn ich heute gehen muss? An was wird man sich erinnern?)  Als hätte sie geahnt, dass sie heute – einen Monat später – nicht mehr dabei sein kann.

Ihr «Herzenswein» ist – so ihr Bekenntnis – der Figeac, ein Bordeaux, "der ist «wie das richtige Leben. Da geht eben nicht alles immer glatt, da gibt es Höhen und Tiefen,

den spröden 1994er, den grandiosen 1990 und den unterschätzten großartigen 1989er»".

Es klingt schon etwas einfach – andere würden sagen «billig», wenn ich jetzt gestehe: Figeac ist mein Septemberwein. Seit Jahren schon! Warum? Genau gesagt seit 6 Jahren. Da stand ich anfangs September 2010 – der Herbst war fast schon eingezogen – im kleinen Wäldchen, welches das Châteaux Figeac umrankt. Ich wollte das Château besuchen, den Wein, der schon seit Jahren zu meinen Favoriten zählt. Dieser Besuch - es war, wie gesagt - September, verbinde ich seither mit diesem Monat, mit der Stimmung, der Atmosphäre dieses Monats.

 

Ein paar Tage zuvor war nämlich der Gutsherr und begnadete Winzer, Thierry Manoncourt, gestorben. Im Hof lag noch ein Kranz, zu seinen Ehren, zur Erinnerung an ihn, den Menschen, den Weinmacher.. Ich war ergriffen, da Figeac ja auch zu meinen Lieblingsbordeaux gehört.Meine Freunde können es bezeugen.

Eine Epoche Figeac war zuende. Doch «The Show Must Go On». Man hat unseren Termin auf dem Château – trotz Todesfall – eingehalten. Wir wurden – wie bei Château-Besuchen üblich – durch Keller, Fasslager und Verkostungsräume geschleust. Da hab ich mich etwas zur Seite gedrückt, um kurz in den Hof mit dem Kranz zu gehen. Eine Frau, die gerade aus einer Tür kam, hat kurz mit mir gesprochen. «Was aus der Schweiz kommen sie, Thierry hat die Schweiz geliebt….», Smalltalk eben. Später habe ich erfahren, es war seine Schwiegertochter, die aber rasch wieder im «Schloss» verschwand. 

Seither verbindet sich Figeac mit "September". Susanne hat (ohne es zu ahnen), dazu beigetragen. Figeac ist September: warm, herzlich, fröhlich, zum Genuss bestimmt - aber auch kühl, regnerisch, melancholisch, traurig, mitunter mit trüben Gedanken belastet. 

Ein Monat, ein Wein, die Erinnerung. 

September!

 

Die Weinrallye ist ein Blogevent, das jeden Monat einmal stattfindet (in der Regel am letzten Freitag im Monat). Einer der teilnehmenden Blogs übernimmt die Führung, bestimmt das Thema, lädt ein, verlinkt die Beiträge und erstellt eine Zusammenfassung. Sinn und Zweck einer Weinrallye ist einzig und alleine der Spass und die Motivation, schöne Themen aufzuarbeiten. Bei der Weinrallye darf jeder mitmachen, egal ob Weinblogger oder nicht. Auch Nichtbloggern bieten die Gastgeber immer die Möglichkeit ihre Beiträge auf ihrem Blog zu veröffentlichen. Allgemeine Informationen und Logos findet man auf den entsprechenden Seiten von Thomas Lippert (dem Gründer des Events) auf Winzerblog. Wer gerne einmal selbst als Autor/Themengeber mitmachen möchte, findet alle Infos und die kommenden Themen auf der Weinrallye Seite auf Facebook Weinrallye. Ausgerichtet wird diese Rallye  Wolfgang Brandt

auf dem Blog:  Kaquus Hausmannskost

 

Die Links zu allen beteiligten Blogs:

 


22. September 2016

 

Vorankündigung

Die Weinrallye ist ein monatliches Ereignis (immer am letzten Freitag im Monat). An diesem Tag schreiben Autorinnen und Autoren auf den verschie-denen Genuss- und Wein-blogs einen Beitrag zu einem vorher festgelegten Thema. Die Beiträge werden verlinkt und können jederzeit abgerufen und gelesen werden.  


Hier geht es zum Menu-          Auch Nichtblogger können        Eine der oft an der Rallye 
Vorschlag von Agnes              daran teilnehmen, indem           teilnehmenden Blogs mit 
Amberg                                  sie sich hier melden.              einem Online-Magazin zum
                                                                                           Thema Herbst.
Auch der durchführende Blog (es ist jeden Monat ein anderer) - diesmal Kaquus Hausmannskost - beschreibt wunderbare Rezepte. Dort wird nach der Rallye (in der Regel am Montag) auch eine Zusammenfassung zu finden sein. Das Thema also am nächsten Freitag heisst September

20. September 2016

 

Voranzeige:

Weinrallye #102. Thema: "September"

 

In 10 Tagen ist es soweit. Die nächste Weinrallye startet am Freitag, 30. September 2016 mit dem Thema: "September". Durchgeführt wird sie von Wolfgang Brandt vom Blog 

Kaquus Hausmannskost.