Wein des Tages 2 (von Mai bis August 2016)

12. August 2016

Leo Quarda auf Facebook in Weintrinker

 

Weingut Klaus Preisiger: Weissburgunder Edelgraben 2015, Burgenland, Österreich

 

"Einfach WOW und grenzgeil. Phenolisch, dicht, griffig wie ein Leintuch und ungemein orangig saftig. Reife Birne tanzt herum, reifer Apfel ebenso und hinten raus ein Stückchen Ingwer. Auf der Zunge kraftvoll gelb und kompakt, dabei weich und cremig im Gefühl." 

11. August 2016

Paul Truszkowski auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Weingut Schönberger: Shiraz 2013, Neusiedlersee, Österreich

 

"Das ist beeindruckend: Reif aber elegant, fein, zupackend und erfrischend würzig - Nordrhone pur Liebhaber werden begeistert sein. Côte Rotie vom Neuseidlersee. Faszinierend. Ca 300 Flaschen wurden produziert. 

10. August 2016

Brigitte Wiegelmann auf Tastmagazin

 

Giani Boner: Completer 2005, Completer Kellerei, Malans, Schweiz

 

"Ein absolutes Unikat – in diesem Fall ist das keine Übertreibung. Er stammt aus der Completer-Traube, die heute auf weniger als drei Hektar wächst. Diese Minifläche liegt fast komplett in Graubünden, mit Ausnahme von ein paar Stöcken im Wallis und einer kleinen Parzelle am Zürisee.." 

09. August 2016

Peter Jacob auf Facebook

 

Yves Cuilleron: La Petite Côte 2014, Condrieu, Loire, Frankreich

 

"Da der Mittagswein eine unterschätzte Kulturleistung ist, die leider von der kulturlosen Arbeitswelt nicht geschätzt wird, muss man ihn im Urlaub genießen. Condrieu: sehr feiner Duft nach Aprikose, Kastanienblüte, Honigmelone und vollreifer Ananas. Dazu eine harmonische Aromatik des 9monatigen Barriqueausbaus." 

 

08. August 2016

Tilo Barenhin auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Weingarten Berlin: Prenzlauer Berg 2007, Berliner Riesling, Berlin, Deutschland

 

"Hier mal einer kleiner Beitrag zum Thema Exoten 😉 — – hier: Prenzlauer Berg."

 

07. August 2016

Frank Seiffarth auf Facebook in Hauptsache Wein

Weingut Herbert Zillinger: Pro Fund 2013, Traminer, Weinviertel, Österreich

 

"Wow! Mir bleibt die Sprache kurzzeitig weg ... Trinke ihn aus Zalto Universal und Burgunder parallel. In der Nase rauchig, eine Fülle von Aromen, u.a. Rosen, Orangen, dazu eine markante Säure. Am Gaumen Frische, Säure, saftig, Extrakt, auch hier jede Menge Aromen ... Der Wein hat Kraft, wirkt dennoch schlank und elegant. Langer Abgang."

 

06. August 2016

Gottfried Stutz auf Facebook Weinrallye 

Weingut Markus Busch: Pündericher Nonnengarten 2014, Riesling Steillage trocken,  Mosel, Deutschland

"Heute war es der Markus Busch, dessen Steillagen -Riesling mich begeisterte. Ein Paradebeispiel für einen feinen ziselierte Moselriesling. Mit einigem Erzählstoff und noch mehr Vergnügen. Was soll ich sagen, kaufen!"

 

05. August 2016

Silvia Certano auf Facebook Hauptsache Wein

 

Weingut Lothar Kettern: rätselhaft 2014, Mosel, Deutschland

 

"Endlich angekommen... Mal sehen was es kann. Wie waren Eure Erfahrungen?"

 

04. August 2016

Olaf Schilling auf Facebook Hauptsache Wein

 

Baron Knypenhausen: Edition Imperial Yellow 2010, Riesling Auslese, Deutschland

 

"Unglaublich wie man Restzucker mit Säure puffern kann, voller Körper, herrliche Annanas und Aprikose und ein brutal langer Abgang. Da könnt ich ne Mangnum alleine trinkenWein!"  

02. August 2016

Bjr Le Bouquet auf Facebook Weintrinker

 

Weingut Keller: Hubacker 2013, Riesling, Flörsheim-Dalsheim, Rheinland-Pfalz, Deutschland

 

"Luft! Wir brauchen hier Luft! Eine wahnsinnig komplexe, große Nase schon wenige Sekunden nachdem der Korken raus war. Mit mehr Luft kommt der Hubacker immer besser in die Gänge. Nach rund 2 Stunden wird es gewohnt geil. Reife Ananas, Passionsfrucht, exotische Früchte und eine mega Mineralität! Am Gaumen gewohnt souverän, groß, komplex. Voluminös, fein, super Balance aus Frucht, Mineralität und Säure."  

 

02. August 2016

Martin Friese auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Eagles' Nest: Sauvignon Blanc 2015, Constantia, Südafrika

 

"In der Nase primär Stachelbeere und Achtung: Brennnessel, zumindest ist das mein Eindruck. Im Hintergrund kommen Banane und frische Grüne Birne dazu. Insgesamt sehr vegetal in der Nase aber auch sehr frisch und animierend." 

01. August 2016

Marc Herold auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Weingut Maximin Grünhaus: Riesling Kabinett trocken 1995, Mosel/Ruwer, Deutschland

 

"Ich werde immer mehr ein Freund der trockenen Grünhäuser-Weine. Dieser trockene Kabinett aus 1995 ist derartig markant, unverwechselbar Ruwer und mit seiner Holundermark-Note so charmant, wie ein Wein nach 21 Jahren nur sein kann. Die Säure swingt und der Alkohol ist eigentlich nicht vorhanden (9,5 %!). Maximalspaß"  

31. Juli 2016

Torsten Forke auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Fattoria La Valentina: 

Montepulciano Spelt 2007, Abruzzen, Italien

 

"Kennt den wer??" - Eine Antwort: "Montepulciano ist eine tolle Rebsorte, sie bringt viel Frucht, viel Tannin und eine kräftige Säure. Die besten Varianten sind sehr lagerfähig. Seit vielen Jahren sind die besten Weingüter: Valentini, Emidio Pepe, Masciarelli. Bei der Genossenschaft La Valentina gibt es gute Weine für kleines Geld, wobei die Abruzzen allgemein noch sehr günstig sind..."  

30. Juli 2016

Stephan Bauer auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Domaine Huet : Le Mont Moelleux 2015, Vouvray, Loire, Frankreich

 

"In der Nase sehr typisch Le Mont, unglaublich würzig mit Ingwer und Safran, dazu etwas Blütenstaub, getrocknete Mango und dann sehr mysteriöse dunkel-rauchige Noten, geräucherte Heu. Im Mund dann fest, aber unglaublich fein ziseliert, der entblättert sich Schicht für Schicht, das ist wie beim Bergwandern." 

29. Juli 2016

Weinerleben auf Budi's foodblog

Grover Zampa Vineyards: Syrah, 2010. Nashik Valley, Indien

Dieser Syrah stammt aus dem Nashik Valley, welches im Westen gelegen ist. Am ehesten vergleichbar ist der Syrah mit einem Shiraz aus Australien. Er fällt sehr konzentriert aus, das Bouquet ist etwas dominant vom Holz geprägt, doch dahinter verbirgt sich eine reife, süßliche Frucht. Am Gaumen packt das Tannin zu, ist aber ausgereift.". 

28. Juli 2016

Uwe Bende auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Château La Dominique: Dôminique 1972, Saint Emilion, Bordeaux, Frankreich

 

"...halleluja, Probieren geht über Studieren; einmal mehr zeigt es sich bei diesem 1972er La Dominique. Nun gehört La Dominique ja eh zum Besten was Saint Emilion zu bieten hat, aber, das dieser kleine Jahrgang einen so schönen Wein hervorbrachte, das hätte ich kaum gedacht. Herrlich reife Noten von Erdbeeren, Lakritz, etwas erdigen Noten, natürlich alles auf der etwas eleganteren und leichteren Seite, aber dennoch enorm charmant". 

Zu den bisherigen Weinen des Tages

27. Juli 2016

Alexander Staats auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Michel Bouzereau & fils Meursault 2014, "Les grands charrons": Burgund, Frankereich

 

"Warum sind so viele Mersaults so großartig komplette Weine? Das hat Eleganz, Zug, Länge, Finesse, Frische, Tiefe. Trotzdem Anklänge an gelbe Früchte und des Aschebecherle. Hammer! "

 

26. Juli 2016

Thorsten Mücke auf Winetasting

 

Weingugt Geierslay: Kilburg Ohligsberg Riesling 2014, Kabinett, Mosel, Deutschland

 

"Der Kilburg Riesling Kabinett hat eine kühle steinige, zarte zitronige, ins zartreif Mandarinige übergehende Nase. Dazu kommt eine leichte Würze, weiter hinten auch weißer Pfirsich, dezent und raffiniert. Auch im Antrunk bleibt der Wein präzise und interessant. Die Säure ist keinesfalls weich, wenn auch nicht resch, is sie mehr filigran, leicht pikant, nachhaltig. Die Aromen sind angenehm leise, ein Spritzer Zitrone, ein paar Tropfen Mandarine, weißer Pfirsich, weiße Blüten, sehr saubere Frucht."  

25. Juli 2016

Gottfried Stutz auf Facebook in Weintrinker

 

Reinhard und Beate Knebel: Riesling 2013, Von den Terrassen,  Mosel, Deutschland

 

"Durchaus schon Petrolnoten. Trotzdem frisch, animieren. Feine Frucht. Pfirsich, Ananas, Yuzu Filigran und trotzdem präsent. Was für eine Basis!" 

23. Juli 2016

Bratschi Richard auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Olivier Bernstein: Meursault 1er Cru "Les Charmes" 2008, Côte de Baune, Burgund, Frankreich

 

"Mein Stil, "begossen" mit Mineralität, Pfirsich, honig Melone, Stachelbeere, wunderbartragende Säure und Frische - ganz gross findet meine meine Wenigkeit. - Fabelhaft!"

 

22. Juli 2016

Peter Stuckwisch auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Bodegas Pago Aylés: Serendipia Chardonnay Aldeya 2013, Cariñena, Spanien

 

"Klasse Chardonnay aus Spanien. Holz ist super eingebunden und mach riesig Spaß" 😉"

 

20. Juli 2016

Guido Marquardt auf Facebook in Hauptsache Wein

Weingut J.B. Becker: Spätburgunder 1993, Rheingau, Deutschland

 

"Keine Trinkseide, eher Trinkbrokat. Keinesfalls müde, sondern bestenfalls mürbe. Erdig, sehr würzig, gute Länge. Baute mit etwas Luft sogar noch aus, ein bisschen Lakritz und Leder. Offenbar sehr gut gelagert, ganz erstaunliche Qualität. Kann mich an keinen anderen deutschen Pinot erinnern, der mit >20 Jahren noch so gut im Glas stand." 

19. Juli 2016

Andreas Durst auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Dr. Bürkli-Wolf: Riesling Pechstein 2010, Riesling, Pfalz, Deutschland

 

"Wunderbarer Wein. Kategorie: Geht nicht besser, höchstens anders.

Empfehlung: Auf jeden Fall dekantieren, egal ob die Sommelière / der Sommelìer davon abrät."

 

18. Juli 2016

Carsten M. Stammen auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Weingut Pfirmann: Auxerrois 2015, Pfalz, Deutschland

 

"Was Tinhofs Neuburger für Österreich, ist Pfirmanns Auxerrois für Deutschland: ein Wein, der Trinkfluss und Anspruch auf so geniale Weise miteinander verbindet, dass man es kaum aushält (ohne sofort das nächste Glas griffbereit zu haben)."

17. Juli 2016

Jan Mayen auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Château Climens: Climens 1969, Barsac, Bordeaux, Frankreich

 

" Positiv überrascht: gebranntes karamel, aprikose, ananas, toffee, leichte petrol note - sanft, ölig und kein schlechter abgang !!!

Hatte einen mittelschweren kampf mit dem korken, aber ich habe gesiegt. Fazit - sauternes/barsac geht immer." 

 

15. Juli 2016

Adrian Baron auf Facebook in Bordeaux und so...

 

Montevertine: Le Pergole Torte 2013, Radda, Toskana,  Italien

 

"Mal schnell n bissl ne Kiste Torte gekauft..

14. Juli 2015

Nico Medenbach auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Wingut Bianka und Daniel Schmitt: Riesling natur 2015, demeter, Rheinhessen, Deutschland

 

"Daniel, danke für diesen ehrlichen, authentischen, offenen, nackten, angreifbaren, streitbaren und unfassbar trinkbaren schwefelfreien Riesling. Komplexes Easy Drinking, Wein für Freigeister und nicht für Schubladen Trinker." 

13. Juli 2016

Leo Quarda auf Facebook in Weintrinker13.

 

Mas Haut-Buis: Les Carniles 2012, Les Terasses du Larzac, Languedoc, France

 

"Von einem Weinberg auf knapp 700 Metern Seehöhe kommt der Wein, der heute am Tisch der Wahrheit steht. Und dieser ist sogar noch UNESCO-Welterbe. Der Weinberg, nicht der Wein. Olivier Jeantet baut auf dieser Höhenlage die Weine im Herzen des Midi, bei Lodève im Languedoc an und darf sich somit fast schon als Gebirgswinzer bezeichnen."

12. Juli 2016

Bjr Le Bouquet auf Facebook in Bordeaux und so...

 

Markus Molitor: Graacher Himmelreich 2011, Pinot Noir, Mosel, Deutschland

 

"Ein wundervoller Tropfen. Im Glas ein klassisch helles Pinot rot mit orangen Nuancen am Rand. Die Nase ist geprägt von roten Kirschen, Würze einer feinen Mineralität. Am Gaumen springen mich die roten Kirschen förmlich an, super eingebundene Gewürze und eine gewisse Reife."

11. Juli 2016

Axel Finger auf Facebook in Hauptsache Wein.

 

Domaine Durieu: Côtes-du-Rhône, Châteaunef-du-Pape, Frankreich

 

Enttäuscht! Ich kenn den Grund... Ich hab versehentlich eine portugiesische Kühlmanschette für meinen weißen Côtes du Rhone benutzt...."  

10. Juli 2016

Marion Rinke auf Facebook in Bordeaux und so..

.

Elio Grasso: Gavarini Langhe Nebbio 2011, Piemont, Italien

 

"Eines meiner Lieblingsweingüter im Piemont - Elio Grasso - ebenfalls Anwalt und Quereinsteiger - Intensive, aber nicht penetrante Frucht, kraftvolle Struktur, dicht, lang, wie ein kleiner Barolo, auf sehr hohem Niveau !"

08. Juli 2016

Leo Quarda auf Facebook in Weintrinker

 

Thiery-Weber: Sauvignon blanc 2015, Kremstal, Österreich

 

"Ganz typisch und doch anders. Kecke Stachelbeeren raufen sich mit Paprikaaromen, die aber nicht nur banal knallen, sondern zärtlich herb am Gaumen abschmieren. Frisch im Mund, knusprig und durch den Hauch von herb sehr elegant. Auf der Zunge durchaus fruchtig, vom Gefühl her resch und knackig."

 

07. Juli 2016

Nico Medenbach auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Andreas Durst: Grosser Durst 2012, Riesling, Pfalz, Deutschland

 

"Zweitausendzwölf. Riesling. Pfälzer Landwein. Winzer Andreas Durst. Viel Würze. Große Tiefe. Zarte Frucht. Großer Durst = großer Wein. Das Warten hat sich mehr als gelohnt. Riesling nackt, puristisch und in bester körperlicher Verfassung."


 06. Juli 2016

Thorsten Kiss auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Schloss Reinhartshausen: Erbacher Rheinhell 1921, Riesling, Rheingau, Deutschland

 

"Was soll man zu diesem Wein sagen...95 Jahre auf dem Buckel und noch jünger als ich! Puhhhhh da habe ich was falsch gemacht! Nach dem Öffnen noch nach 4 Std. jugendlich frisch - reduziert trocken - Karamell mit ordentlich Druck noch am Gaumen! Ich sage danke...!" 

05. Juli 2016

Philipp Erik Breitenfeld auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Weingut Allendorf: Riesling Kabinett 2014, Halbtrocken Rheingau, Deutschland

 

"Allmächd, macht des Spaß zum scharfen Thai-Curry! 2014 Kabinett halbtrocken von Allendorf aus dem Rheingau! Was ein Trinkfluss! Volle saftige Frucht und dennoch straff mit ordentlich Grip am Gaumen!Feingliedrige Säure, leicht herbes Finish! Goil!"

 

04. Juli 2016

Gottfried Stutz auf Facebook in Weintrinker

 

Schubert Wines: Sauvignon blanc 2012, Wairarapa, New Zealand

 

"Sehr gut in Form. Und sehr gerne auch zu etwas Scharfem."

 

03. Juli 2016

Stefan Schwytz auf Facebook

 

Weingut Nett: Sauvignon blanc 2015, trocken, Pfalz, Deutschland

 

"So gefällt mir das. Nett Sauvignon Blanc. Slimline mit ordentlich Zug zum Tor, quasi fettfrei und ohne die Fruchtgummi-Nerve. Knackige Säure, fast schon Riesling-Style..."

02. Juli 2016

Markus Hofschuster auf Facebook

 

Weingut Georg und Martin Fusser: Riesling 2015, Niederklrchen, Pfalz, Deutschland

 

"Kein Gramm Restzucker, aber dennoch herrlicher Saft, Griff, Biss, Leben. So geht's eben auch. Für 9 Euro verdammt viel Riesling. Alle, die es ein bisschen ruhiger und aufgeräumter mögen, nehmen den gleich guten und identisch preisifizierten Ruppertsberger. Wer Fußer bislang nicht auf dem Zettel hatte: draufschreiben! Sofort!"

01. Juli 2016

Dennis Naujocks auf Facebook in Bordeaux und so..

 

Casa Rojo: MMM - Macho Man Monastrell, Monastrell, Jumilla, Spanien

 

Minimalkommentar: 

"Kennt jemand den 2013 ?." 

30. Juni 2016

Marcus Hofschuster auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Cantina Terlan: Pinot Blanco 2004, Südtirol, Italien

 

"Es gibt andere Weißburgunder. Bessere gibt es nicht. Gab es nie.
So. Jetzt wisst Ihrs." 

29. Juni 2016

Christoph Raffelt auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Monte Bernardi: Rosé 2014, Panzano in Chianti, Italien

 

"Der dritte hervorragende Rosé aus Italien. Wunderbar komplexer, tabakiger, in der Nase flüchtiger, am Gaumen heller, sauerkirschiger, zartharziger Wein."

 

28. Juni 2016

Christoph Raffelt auf Facebook

 

Domaine de Bablut: Cabernet d'Anjou 1979, Loire, Frankreich

 

100% Cabernet Franc moulleux. 1979. Also neunzehnhundertneunundsiebzig. Null rote Frucht. Kalte Holzkohle, Agrumen, Sanddorn, im Duft wie alter Bordeaux. Schöne Säure bei zurückhaltender Süße. Leicht gezogener Teesud. Wunderbar." 

 

27. Juni 2016

Roero Amenis auf Facebook

 

Weingut Zidarich: Malvasia 2011, Prespetto,  Friaul-Julisch Venetien, Italien

 

"Der Wein ist sehr gut...man muss halt sich auch mal ein wenig öffnen....es gibt ja nicht nur Schwarz und Weiss...oder nur Fisch und Vogel....es gibt sehr viele Zwischentöne bei Wein...und hier wurde halt etwas neues komponiert was halt für einen Jazzmusik ist und für den anderen eine Symphonie....ich war begeistert." 

 

26. Juni 2016

Dirk Würtz auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Stag's Leap Wine Cellar: Cabernet Sauvignon 1995, Napa Valley, Kalifornien, USA

 

"99 oder 100 Punkte. Bin mir noch nicht sicher. Sicher ist aber, dass das so gut ist, dass mir im Moment die Worte dafür fehlen. Mehr dazu die Tage im Blog, wenn ich mich wieder beruhigt habe"

 

25. Juni 2016

 

Joachim A. J. Kaiser auf Weinfreak

Azienda Agricola Cos Pithos Bianco: COS 2014, Sizilien, Italien

 

"Auch nach über drei Wochen geöffnet immer noch HERAUSRAGEND, allerdings mit deutlich herberen Noten als anfangs. Das hat mich zu einer Kombination animiert, die ganz außerordentlich gut passte: Orange aus der Amphore und getrocknete Feigen, ein kleiner Bissen Feige, ein großer Schluck Pithos, gründlich gemeinsam durchkauen, die Süße und das Herbe verschmelzen wunderbar! " 

 

24. Juni 2016

Uwe Bende auf Facebook

 

Weingut Dönnhoff: Hermannshöhle 2014, Riesling, Nahe, Deutschland

 

Also, wenn es den Helmut Dönnhoff, den Cornelius Dönnhoff und deren Hermannshöhle nicht bereits gäbe, man müsste sie unbedingt erfinden. Was ist das für ein herrlicher Traumriesling! Das ist Wein zum niederknien, einfach sensationell, hedonistisch, süchtigmachend 

 

23. Juni 2016

Thorsten Kiss auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Weingut Drautz Able: Sauvignon Blanc 2007,  Württemberg, Deutschland

 

"Für mich ein Highlight dieses Jahres der 2007...extrem viel Druck! Null fett ordentlich stramm! Null alt! Ganz tolle Nase...Brenneseln, etwas rauchig, total reduzierte Paprika! Lang am Gaumen und fotz droggé! Danke Markus Drautz für diesen Wein - bitte mehr davon und das sagt ein Mannheimer zu einem Schwabe!" 

22. Juni 2016

Rainer Schönfeld auf Facebook in Hauptsache Wein

Château Lynch Bage 1998, Pauillac, Bordeaux, Frankreich

"Der hat inzwischen eine erste, köstliche Reife erreicht. In der Nase Lehrbuch-Bordeaux, mit Cassis und Maulbeeren, dazu herbe Tertiäraromen, erdig, mit Zigarrenkiste, auch Bitterschokolade. Nicht konzentriert. Angenehm trocken ist er am Gaumen, mit eleganter Bordeauxwürze und gesundem, rundgeschmolzenem Gerbstoffgerüst."  

21. Juni 2016

Nico Medenbach auf Blog Drunken Monday

Moutonn Noir Wines: Lieu-Dit 2011, Willamette Vallyey, Oregon, USA

"Pinot wie ich ihn mag. Ohne Grand Cru und 1000 Jahre Tradition einfach mal authentischen Pinot Noir machen. Kann ich jedem Pinot Head wärmsten ans Herz legen." 

20. Juni 2016

Thorsten Kogge auf Facebook Hauptsacche Wein

 

Weingut Klumpp: Himmelreich Blaufränkisch 2012, Bruchsal, Baden, Deutschland

 

"Bei dem hat mir vor allem die Nase gefallen, Johannisbeere, Paprika und Eukalyptus. Am Gaumen etwas zu sehr auf der primärfruchtigen Seite. Dennoch: Schöner Trinkfluss, sanftes Tannin, dezentes Barrique, saftig, gute Länge. Zeigt sich schon recht offen (typisch 2012 eben), würde ich bis 2020 empfehlen." 

 

19. Juni 2016

Susanne Werth-Rosarius auf Facebook

 

Château Figeac 1989. Saint-Emilion, Bordeaux, Frankreich 

 

"And now I declare this bazaar open.😉Und ohne den Korken zu zerbröseln!   Grandioser gereifter Bordeaux. Weich, elegant, komplex, kein bisschen alt." Kommentar auf facebook: "same procedure as every saturday"

 

18. Juni 2016

Kai Brückner auf Googe+

 

Martina und Jochen Wick: Sauvage Riesling 2015, trocken, Zell im Zellertal, Österreich 

 

"Nomen est Omen - bei diesem Wein des Weingutes Wick aus dem Zellertal in der Pfalz geht es im Weinberg und im Keller naturbelassen und wild zu." 

 

17. Juni 2016

Laars Dalgaard auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Château de la Rivière Doppelmagnum 1885, Fronsac, Bordeaux, Frankreich

 

"Oh! Ob der noch gut ist? Doppelmagnum (3 Liter) 1985er Chateau de la Rivière. Ist morgen fällig." Kommentar auf facebook: "1985 ... ist natürlich ein recht verkannter und doch guter Jahrgang Château de Riviere - auf der Rivé droit gelegen könnte .... allen Unkenrufen zum Trotz - insbesondere in der Doppel Magnum noch gut sein ....

16. Juni 2016

Klaus-G. Breuer auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Michel Sarrazin et Fils: Givry Premier Cru, 2009, Burgund, Frankreich

 

"Heute Abend, ein Stück kullinarisches Erbe. Cordon Bleu vom Kalbsrücken mit Bratkartoffeln, Spargel (nicht auf dem Bild) und dazu einen langen Schluck. ... ohhhhh es ist erst Dienstag😅"

 

15. Juni 2016

 

Leo Quarda auf Facebook in Hauptsache Wein

Domaine Marmaruta: Grain de Follie 2015, Rosé, Fitou, Languedoc, Frankreich

 

"Marc Castan und seine kleine Domaine Mâmârutá sind in der Naturweinszene Frankreichs eine fixe Grösse. Früher war er Profi-Surfer, heute zaubert er auf seiner Domaine im Fitou im südfranzösischen Roussillon charaktervolle Weine in die Flaschen"

 

14. Juni 2016

Rainer Schönfeld auf Facebook 

 

Château Figeac 1999, Saint-Emilion, Bordeaux, Frankreich

 

"Der ist jetzt schön reif, mit herbem, aber schmelzigem Charme im Bouquet. Viel Leder, ein welkender Blumenstrauss mit verblühendem Flieder, Armanacpflaumen. Am Gaumen ohne Süße opulent und maulfüllend, mit den staubigen Gerbstoffen einer Lindt Excellence 99%, wodurch er üppig und straff zugleich erscheint.".Zu 

13. Juni 2016

Glen Büter auf Facebook in Bordeaux und so

 

Weingut Friedrich Becker: "B" Spätburgunder 2012, Pfalz, Deutschland

 

"In der Nase Schwarz- und Sauerkirsche, Haselnussstrauch, etwas Wacholder, ein paar Kräuter und auch Eukalyptus kommen durch. Am Gaumen nahezu das gleiche Aromenspektrum, hier allerdings zusätzlich unterlegt von einer gerade zum Ende der Flasche hin für Pinot zupackenden Säure und wunderbar geschliffenem Tannin. Dezenter Holzeinfluss (überwiegend große Fässer 500-700l) aus Pfälzer Eiche. Keine Erdbeere, keine Himbeere, keine Marmelade - so mag ich das!" 

12. Juni 2016

Susanne Werth-Rosarius auf Facebook

 

Chateau Belà: Riesling 2013, Sturovo Muzla, Slowakei

 

"Markus, was hast Du Dir denn dabei gedacht?? 😂😂😂

Thema: Wein für Bordeauxliebhaber" - Antwort auf facebook:"Das ist in der Slowakei und ist gepaart mit einem 5Sterne Hotel". - Antwort von Markus: "Der geht apart. Wir hatten den 13er hier kürzlich im Büro und alle waren so angetan, dass wir uns selbst eingedeckt haben. 

 

11. Juni 2016

Thomas Krause auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Staatsweingüter Etville: Rauentaler Baiken 1967, Rieling Auslese, Cabinet, Rheingau, Deutschland

 

"Uuups, wo kommt der denn her?"

 

10. Juni 2016

Jürgen Sperl auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Azienda Ampeleia: Kepos 2013, Maremma, Toskana, Italien

 

"Der Kepos, der Einstiegswein von Ampeleia, gelegen unterhalb von Roccatederighi,in der Maremma. Gleich nach dem Öffnen wirkt er etwas ungewöhnlich in der Nase, etwas gemüsig, mit leichtem Sauerkrautton.Nach einzwei Stunden Luft kommt er dann schon sehr feingliedrig und sehr würzig rüber." 

 

09. Juni 2016

Thomas Krause auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Domaine Tempier: Bandol Rosé, Bandol, Frankreich

 

"An manchen Abenden braucht es verlässliche Klassiker..."
Sofort beginnt auch eine heftige Diskussion zum Thema Rosé. Bisher 24 Voten, zum Teil dummes Gezänk.

 

07. Juni 2016

Thorsten Schohl auf Facebook in Bordeaux und so..

 

Weingut Wageck: Portugieser 2011,  Bissersheim, Pfalz, Deutschland

 

"Einen schönen Sommerabend auf dem Balkon, nach dem Kurzgebratenen! Ein 2011er Portugieser von Thomas Von Wageck! In der Nase Pflaume, rauchige Noten, Schattenmorelle, ein Hauch Marzipan! Im Mund wunderbar warm und weich. Leichte Röstnoten, Dörrobst!  

 

07. Juni 2016

Marcus Hofschuster auf Facebook

 

Weingut Wohlmuth: Chardonnay 1992, Summus Barrique, Südsteiermark, Österreich

 

"Öhm. ..wenn ich Euch jetzt sagen tät, wie frisch das schmeckt, tätet Ihr mir das eh nicht glauben. Trink ich ihn halt nur, mach kein Foto und schreib auch nichts dazu. Den letzten Tropfen lass ich mir einpacken". 

06. Juni 2016

Rainer Schönfeld auf Facebook

 

Joh. Jos. Prüm: Wehlener Sonnenuhr 2011, Riesling Kabinett, Mosel, Deutschland

 

"Fein minaralischer, eleganter, leichter Kabinett von Joh. Jos. Prüm. Köstliche Süße, dezente Schieferminaralität, elegante Säure. Gefärhrlicher Trinkfluss. 87/100.

 

05. Juni 2016

Wolfgang Schön auf Facebook in Hauptsache Wein..

 

Weingut Querbach: Oestricher Dooserg 2005, Grosses Gewächs, Rheingau, Deutschland

 

"Perfekter Begleiter zum Rumpsteak vom US-Beef mit Spargel: Oestrich Doosberg 2005 von Querbach. Die Alterungsfähigkeit der Querbach-Weine ist immer wieder verblüffend. Dieser 2005er hat nur wenig Reifetöne, ist gehaltvoll, ohne schwer zu sein bei 12 Vol. Prozent Alkohol. Super Wein, der im Weingut immer noch erhältlich sein dürfte."

 

04. Juni 2016

Philipp Erik Breitenfeld auf Facebook in Hauptsache Wein..

Herist Wein: Reichnitzer Weiissburgunder 2013, Südburgenland, Österreich 

"Trinkfreude pur! Alles was einen Weißburgunder ausmacht, nur in ziemlich apodiktischer Art und Weise. Feine Birne, anregende Würze, so ein ganz individuelle Duft nach getrockneten Mangos. Der typische Nusseinschlag fehlt nicht, ist jedoch ziemlich regungslos eingebaut. Gute Sache!"  

03. Juni  2016

Leo Qarda auf Facebook in Bordeaux und so..

 

Thomas Schwarz: Muschelkalk 2012, Burgenland, Österreich 

"Kennt wer eingelegte Zitronen? So schmeckt der Stoff, nur sind hier Birnen und ein paar Quitten drin. Der Rest ist feuchte Muschelschale. Auf der Zunge leicht, ein wenig Muskatnuss und jede Menge weisser Kalk. Haftung auch am Gaumen, feiner Körper, weich und trotzdem straff."  

02. Juni 2016

Uwe Bende auf Facebook

 

Les Carmes Haut-Brion 2012, Pessac-Léognan, Bordeaux, Frankreich

 

Dieser 2012er Les Carmes Haut "Brion ist ein ganz hervorragendes Exemplar seines eher komplizierten Jahrgangs, es ist ein exzellenter Vertreter dieses aussergewöhnlichen Terroir, es ist ein aussergewöhnlicher Wein. Direkt nach dem öffnen war das eher etwas fetter und dichter und komplexer und deutlich vom Holz dominierter, was heute, mit ausreichend Luft, auf der feineren und eleganteren Seite tanzt. Die präsente Holznote hat der feinen Frucht platz gemacht.   

01. Juni 2016

Guido Meuser auf Facebook Bordeaux und so

 

Château Pichon Longueville-Comtesse de Lalande: Comtesse Lalande 1989, Pauillac, Bordeaux, Frankreich

 

"Verführerische Nase, duftende Fruchtaromen, Cassis, Kirschen, süße Pflaumen, Kräuter und Würze, ein Hauch von Zimt, leicht rauchig, Tabak, Zigarren-kiste, Graphit, Leder, Zedernholz, Moosboden und Flintstein-Mineralik. Eine atemberaubende Vielfalt, mehr als komplex."  

 

31.05.2016

Christoph Raffelt auf Facebook Hauptsache Wein

Weingut Immich-Batterieberg: Enkircher-Batterieberg Riesling 1975, 1976, Mosel-Saar-Ruwer, Deutschland

"Und noch zwei Kandidaten für die Krone des Abends. 1975 geht Richtung Matcha, 1976 eher Richtung Earl Grey. Beide wenig süß, 1975 fast trocken wirkend, 1976 aber mit mehr Botrytis. Als Paar perfekt, tief, komplex. Mit hohem Wow-Faktor".  

30. Mai 2016

Hermann Höhle auf Facebook Hauptsache Wein

 

Cantina Gigi Rosso: Barbaresco 1996, Piemont, Italien

 

"Eher von der derberen Art, aber mit Veilchen"

 

29. Mai 2016

Thomas Krause auf Facebook Hauptsache Wein

 

Weingut Koehler-Ruprecht: Riesling Spätlese trocken 2001, Pfalz, Deutschland

 

"Hätte Moses statt der 10 Gebote 10 Rieslinge in Stein gemeißelt , das wäre einer davon. Ein Monument, nach wie vor..."

 

28. Mai 2016

Markus Puff auf Facebook in Bordeaux und so

 

Weingut Vega-Sicilia; Cosecha "Unico" 1996, Ribera del Duero, Spanien

 

Tasty life 😍😍🍷😜😜

27. Mai 2016

Thomas Gerlitz auf Facebook in Hauptsache Wein.

 

Händlerabfüllung von Barrique GmbH: Syrah rosé Moelleux 2015, Pay d'oc, Frankreich

 

"Kennt das Jemand? Terassenwein! 😀😀😀"

 

26. Mai 2016

Sabine Franzen auf Facebook in Bodeaux und so

 

Brazin Zinfandel Old Vine Lodi: Zinfandel 2012, Central Valley, Kalifornien, Amerika

 

"Ein Geschenk! Schöner Wein...In der Nase starke Aromen von Vanille Karamell und Tabak...ein bissel Pfeffer....Zinfandel aus Californie mit 14.5 %....weich im Mund....passt zum Film The Revenant" 🍷 

25. Mai 2016

Susanne Werth-Rosarius auf Facebook

 

Georg Mosbacher: Ungeheuer 2013, Riesling GG, Forst, Pfalz, Deutschland

 

"Was isst man in der Pfalz? Klar! Saumagen! Und dazu einen Pfälzer Riesling.

24. Mai 2016

Leo Quarda auf Facebook auf weinfreaks

 

Baltasar Ress: "Von unserem" 2014, Riesling, trocken, Reingau, Deutschland

 

"Knackig hämmert es zwischen den Kauwerkzeugen. Halligalli auf der Zunge dank richtig straffer Säure und als Überraschung gibt es Stoffigkeit am Gaumen. Das ist dreckig, richtig dreckig. Erde, Staub, Geröll und eine Trockenheit, die nur ein Vileda-Klinkenputzer verkaufen kann. Nix mit feiner Rieslingfrucht, das ist Wein für Desperados.

22. Mai 2016

Torsten Görke auf Facebook Bordeaux und so...

 

Château Pétrus 1950, Pomerol, Bordeaux Frankreich

 

"Vorfreude ist die schönste Freude ..........." 

Reaktionen: "Neeeeeeid" - "Oha nicht schlecht" - "Brutal!!!" - "Sensation! Sehr zum Wohl...." - "War er noch frisch?" - " oh man..."

 

20. Mai 2016

Nico Medenbach auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Château Brane Cantenac: Brane Cantenac 2004, Margaux, Bordeaux, Frankreich

 

"Es gibt Weine, die können einfach nicht enttäuschen. Klassischer Jahrgang, klassische Region, klassischer Winzer und entsprechende Reife. Margaux ist Margaux ist Margaux. Eleganz, feinstes Tannin und schlichte Größe. Trinkt mehr Bordeaux wenn diese Werte transportiert werden. Groß."

 

19. Mai 2016

Michael Quentel auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Tokaji Aszú 1945, Tarcal-Tokaj, Ungarn

 

"Stephan Bauer und ich haben diesen Wein vor einiger Zeit gemeinsam gekauft. An Tagen wie diesen... Man kann es nicht viel besser machen. Der ist so großartig frisch, ich kann es kaum anders sagen: superbe!!! Unfassbare Säure, tiefgründig, komplex und jugendlich frisch. Reintönigste Botrytis. Perfekter Stoff, was für eine Länge! 100 Punkte."

18. May 2016

Jean Fisch auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Bernhard Kirsten: Heldensekt, Riesling Brut, Mosel, Deutschland

 

"Kannte ich auch nicht, bis wir uns diesem Hintergrundsartikel über Sekt gewidmet haben: ein sozusagen "Naturreiner Sekt", also ohne zugesetztem Zucker, auch nicht bei der Liqueur de Tirage.Und das Ergebnis bei diesem Heldensekt von Kirsten ist einfach top!"

17. May 2016

Christin Baumeister: Weinerleben auf Pinterest

 

Cantina Della Volta: Rimosso Frizzante 2014,Lambrusco Emilia-Romagna, Italien

 

"Bereits die Farbe lässt erkennen, dass es sich hier nicht um gewöhnlichen Lambrusco handelt. Ein leuchtendes aber trübes Himbeerrot, da auf den Abzug verzichtet wurde und sich Hefetrub in der Flasche befindet. Der erste Eindruck in der Nase lässt nahezu jedem Verkoster ein „Wow“ über die Lippen kommen. Kultiger Stoff!."

16. Mai 2016

Volker Benzinger im Facebook in Hauptsache Wein

 

Côtes du Rhône 2015 und Sauvignion blanc, Biologischer Anbau, Vegan, keine Angaben des Produzenten, Frankreich

 

"Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis! Oder??" Weitere Kommentare: "Sicher ein ganz edler Tropfen, den muss ich mir direkt kistenweise sichern!" - "88 Punkte... ganz bestimmt" - Schade das ein 2,99€ Wein 88 Punkte bekommt!!" - "Ganz generell sind Qualität und Preis beim Wein keine Einheit. Weder nach oben noch nach unten. Alles Politik, Marketing, Positionierung."

15. Mai 2015

Richard Yoder im Facebook in Hauptsache Wein

 

Mike Muff: Chardonnay 1913, Burgenland. Österreich


Abgefahren und gut! Sehr sogar!".- "Der Wein ist eher auf der salzigen, mineralischen, kräuterigen Seite. Hat enormen Druck und Power und ist trotzdem total klar und frisch. Einfach geil! Ist der Kellermeister von Claus Preisinger, sagt eigentlich alles-"

 

14. Mai 2016

Leo Quarda im Facebook in Hauptsache Wein

Domaine la Grange Tiphaine: Rosa, Rosé, Rosam 2015, Pétillant Naturel, Loire, Frankreich
„Leider müssen wir dafür, trotz des Verschlusses mit Edelstalkorken, die deutsche Sektsteuer entrichten.“ - - - Zitat MartinKössler:  Auf  österreichisch: "Vurschrift is Vurschrift. Es kann nicht sein, was nicht sein darf. Bester rosa Blubb ever".

08. Mai 2016

Benamin Bemann im Facebook in Hauptsache Wein

 

Weingut Wittmann: Weisser Burgunder Reserve 2014, Rheinhessen, Deutschland

 

"Spargel mit Schinken und dazu ein Weißer Burgunder Reserve 2014 von Wittmann 😃

 

07. Mai 2016

Thomas Krause im Facebook in Hauptsache Wein

 

López de Heredia: Viña Tondonia Gran Reserva 19964, blanco, Rioja, Spanien

 

"Egal wie es ist und wie oft ich es schon geschrieben habe, das hier gehört für uns zu den besten Weißweinen der Welt."

 

06. Mai 2016

Andreas Becker im Facebook in Hauptsache Wein

 

Domaine Dind-Humbrecht: Clos Saint Urbain, Pinot Gris 2000, Elsass, Frankreich

 

"16 Jahre alter Pinit Gris. Bernsteinfarbenen, reife Pflaumen und Mirabellen im Geschmack und in der Nase."

 

05. Mai 2016

Astrid Paul in Arthurs Tochters Blog

 

Weingut Leitz: Pinot Noir Rosé 2014, Feinherb, Rüdesheim. Deutschland

 

"Ich stehe einfach nicht auf diese Erdbeerkörbchen - und die meisten Rosé sind eben nicht so wie dieser pur aus Pinot Noir gekeltert. Also hier wenig Erdbeere, dafür viel Rhabarber - wie kann das nicht zum Spargel passen? Unterstrichen wird sein Geschmack durch leichte Restsüße, dennoch hat er ausreichendes Säuregerüst, um sich gegen die Bozner Sauce zu behaupten. Große, ganz saftige Trinkempfehlung!"

 

04. Mai 2016

Guido Meuser auf Facebook in Bordeaux und so..

Chateau Léoville Las Cases, St.-Julien, 1989, Frankreich

 

Bordeaux geht auch mit Spargeln: "Ein eleganter, klassischer Bordeaux alter Schule, schmeckt viel viel jünger als 27 Jahre und hat sicher noch Jahrzehnte auf diesem hohen Niveau vor sich.Ein fantastischer Genuß zum Steak vom jungen dt. Bullen & Spargel." 

 

03. Mai 2016

Chez Matze auf Facebook

 

Coco Farm & Winery: Kita non Novo 2012, Hokkaido, Japan

 

 "Kita no Novo", Champagner aus Japan von der Nordinsel Hokkaido, 90% Pinot Noir, 10% Chardonnay, méthode champenoise, 35 Monate Hefelager, guter & seriöser Hersteller (ココ・ファーム・ワイナリー Coco Farm & Winery), von den Analysewerten her sehr straff - bin gespannt! Sowas nennt man wohl "Rarität" 

02. Mai 2016

Rainer Schönfeld auf Facebook

 

Château Léoville Poyferre: Léoville Poyferré 2001, Saint-Julien, Frankreich

 

"2001 ist so ein unterschätzter Jahrgang in Bordeaux, im Schatten des (nicht zu unrecht) gehypten 2000 stehend, und dann mit dem wirklich schwachen 2002 irgendwie in einen Topf geworfen. Das ist ein richtig großer Léoville Barton. Langlebig. Nicht viel Frucht. Etwas Cassis, deutlich Granatapfel, ein wenig Pflaume. Leder, schwarze Pfefferkörner, rauchiger Speck."

 

01. Mai 2016

Susanne Werth-Rosarius auf Facebook

 

Madonna Nera: Montalcino 2011, Toscana, Italien

 

"Neues Spiel, neues Glück. Ohne mich mit Details zu blamieren. Rotwein! Aus Italien ..." Dazu Kommentar auf Facebook: " ahhhhh, Du trinkst schon auf den Meistertitel der Bayern? Na zum Wohle"

 

30. April 2016

Felix Eschenauer auf Facebook

 

Biodynamitte (Weingut Pflüger) präsentiert: La Baronne, Corbières, Frankreich

 

"In Cooperation mit seinem guten Freund und Biobruder im Geiste von der Domaine La Baronne entstand also eine deutsch-französische Coproduktion. Die Cuvée kommt aus dem Corbières, besteht aus Carignan, Grenache und Syrah von bis zu 80 Jahre alten Reben aus ökologischem Weinbau. Und so schmeckt er dann auch: Wild, dunkel, würzig, fordernd, kraftvoll!"  

29. April 2016

 

Richard Joder auf Facebook

Weingut von Winning: Wein am Limit Chardonay vom Fass 209 2014, Deidesheim, Pfalz, Deutschland

 

"An alle die überlegen, wie lange sie noch warten sollen: Gar nicht! Jetzt aufmachen, ist großartig!!"