Wein des Tages 2017 - 1. Teil (Januar -  )

Jeden Tag stellen meine Weinfreunde in Blogs, in den Social Media und auf unzähligen Websites Weine vor, die sie gerade getrunken haben und empfehlen möchten. In Ergänzung meiner eigenen "Bilder     des Tages", dem Buch des Tages (von Antiquar Hans Weiss) veröffentliche ich hier jeden Tag  auch den "Wein de Tages", mit Angabe der Autorin oder des Autors und der meist spontanen Wertung. 

17. Februar 2017

 

Carsten M. Stammen  auf Facebook 

 

Rolf Willy: Pinot Noir und Syah 2014, Württemberg, Deutschland

 

Zwei großartige Rotweine aus Württemberg, beide Jahrgang 2014: der Pinot Noir vollmundig und angenehm weich, der Syrah (preislich obere Rhône-Mittelklasse) dicht, kraftvoll und ausdrucksstark. Rolf Willy habe ich ab jetzt "auf dem Zettel".

16. Februar 2017

 

Martin Riedl  auf Facebook in Hauptsache Wein ...

 

Donnafugata: Mille e Una notte 2010, Sicillia, Italien

 

 

"Eigentlich wollte ich heute nix mehr posten.. Eigentlich hatte ich mich auf den Wein gefreut. Ehrlich? Das ist das lausigste, das ich in den letzten Monaten im Glas hatte. Grün, grün, Säure, grün, Paprika, Säure."
Schlechter Flasche?

12. Februar 2017

 

El-Shagi El-Shagi 

auf Facebook in Bordeaux und so...

 

Châtaux Ducru-Beaucaillou 1986, St. Julien, Bordeaux, Frankreich

 

 

"Jetzt zum Mittagessen geöffnet, direkt ins Glas, starkes Bouquet, schwarze Beeren und Gewürze, gute Fruchtkonzentration, langer Abgang, viel Potential, dieser 86er Ducru ist heute wesentlich starker als in den letzten 30 Jahren."

09. Februar 2017

 

Stefan Schwytz

auf Facebook in Hauptsache Wein

 

Marcel Lapierre: Morgon 2015, Beaujolais, Frankreich

 

 

"Immer wieder begeistert vom Morgon von Lapierre aus dem Beaujolais. Wer bisher noch keine Erfahrungen mit denen Gamay Cru aus dieser Region gemacht hatte - das hier wäre kein verkehrter Einstieg um ein paar Vorurteile loszuwerden."

08. Februar 2017

 

Markus Schlechtriem

auf Facebook in Bordeaux und so...

 

Oliver Zeter: Sauvignon blanc Fumé 2015, Pfalz, Deutschland

 

 

"Strotzt nur so von Aromen wie Apfel, exotische Früchte, Pfirsich, Honigmelone und rauchigen Holz-Noten. Am Gaumen erfreulich schlank, harmonisch, saftig und von einer schönen Mineralik geprägt,"

06. Februar 2016

 

Stefan Schwytz

auf Facebook in Hauptsache Wein...

Weingut Fogt: Spätburgunder Selektion 2012, Badenheim, Rheinhessen, Deutschland

 

"Kann nicht nur Scheurebe und Riesling, der Fogt... schöner schlankfüßiger Pinot ohne Bombast, aufgesetzte Holzaromen und nervige Klebekirsche."

05. Februar 2017

 

Markus Hofschuster

auf Facebook in Hauptsache Wein..

.

Weingut Neumeister: Stradener Alte Reben 2013, Sauvignon blanc, Steiermark, Österreich 

 

 

"Einer der größten Sauvignons, ach was, trockenen Weißweine meines Lebens. Ultrafein, in sich ruhend, ganz unaufgeregt, dabei tief, konzentriert, komplex, griffig und unglaublich lang. Jetzt trink ich das abwechselnd in größeren und kleineren Schlucken. Und kicher leise."

04. Februar 2017

 

Armin Busch

auf Facebook in Hauptsache Wein...

 

Cave Corbassière: Ludovic Zermatten Petite Arvine 2007, Saillon, Wallis, Schweiz

 

 

"Trinkt mehr Schweizer Wein. Auftakt zur neuen Saison, der Einstieg macht schon mal viel Spaß, Petite Arvine aus dem Wallis"

03. Februar 2017

Joachim A.J. Kaiser

auf Facebook 

 

Weingut St. Antony: Pinot Noir Paterberg 2014, Nierstein, Rhein-hessen, Deutschland

"Duft dezent nach Weichselkirschen und sehr dezent nach feuchten Sägespänen, im Mund herb und mit kräftiger Säure, Schlehe, Weichselkirsche, mittelgewichtig, wirkt noch rustikal, ist halt noch sehr jung, sehr gut - excellent."

02. Februar 2017

 

Louise Hurren

auf Facebook 

 

Pasaeli Vineyards & Winery: Yapıncak 2016, Buca, Imir, Türkei.

 

 

"Just some of the vinodiversity enjoyed at Vinisud."

01. Februar 2017

 

Thorsten Kogge

auf Facebook 

 

Weingut Dr. Crusius: Riesling GG
Bastei 2015, Nahe, Deutschland

 

 

"Neben der Hermannshöhle von Dönnhoff war die Bastei von Dr. "Grand" Crusius für mich der zweite überragende Nahe-Riesling 2015. Diese Vielschichtigkeit mit der glockenklaren Transparenz in Kombination suchte seinesgleichen."

31. Januar 2017

 

Frank Seiffarth

auf Facebook in Hauptsache Wein...

 

Weingut Michael Wenzel: Furmint 2015, Burgenland, Österreich

 

 

"Furmint aus dem Burgenland. Die Weine von Michael Wenzel haben mir gut gefallen. Dieser hier erscheint mit einem kräftigen Goldgelb und vielen Säurebläschen nach dem Einschenken. Eine intensive Nase nach reifen Äpfeln, reifen Quitten."

29. Januar 2017

 

Frank Seiffarth

auf Facebook in Hauptsache Wein...

 

Weingut Gernot und Heike Heinrich: Nueburger Freyheit 2014, Neusiedlersee, Osterreich

 

 

"Bei diesem Wein lohnt es sich, etwas geduldig zu sein. Gestern geöffnet, präsentierte er sich in Grünlichem Gelb, etwas getrübt. In der Nase mostig, hefig, aber auch mit Säure, Frische, kräutrigen Noten, Feuerstein."

28. Januar 2017

 

Leo Quarda

auf Facebook in Hauptsache Wein...

 

Weingut Schellmann/
Fred Loimer : Chardonnay Gumpold Reserve 2008, Kamptal,
Österreich

 

 

"Ein Wein, der heute singt als wäre er gerade aus dem Winterschlaf erwacht:Butterweich, viel Schmelz, eine satte Textur und eine dunkelgelber Aromatik sind die Begleiter einer von rauchigem Holz begleiteten Würze.."

26. Januar 2017

 

Erik Theissen

auf Facebook in Hauptsache Wein...

 

Asahi Shuzou: Dassai '50' Junmai Daiginjo Sake, Japan

 

 

"Sake-Sekt. Ich wusste bis vor 10 Minuten nicht, dass es das gibt."
Antwort:
"Der Sparkling ist eine andere Stilistik, aber ist dennoch klar als Dassai erkennbar."

25. Januar 2017

 

Nico Medenbach

auf Facebook in Hauptsache Wein...

 

Cascina La Ghersa: Timorasso 2012, Colli Tortonesi, Piemont, Italien

 

 

"Gerade neu in Piemonteser authochtone Rebsorte verliebt: Timorasso. Hat sowas jemand schon mal getrunken?"

24. Januar 2017

 

Silvia Kast

auf Facebook in Hauptsache Wein...

 

Weingut Lisa Brunn: Dienheim Riesling vom Kalkstein 2015,  Reinhessen, Deutschland

 

 

"Wir haben diesen Wein bei "Just Taste" in Österreich in einem Verkostungspaket erworben und sind ganz positiv überrascht (Preis: € 7,90). Tolle Mineralität, sehr elegant "

23. Januar 2017

 

Louise Hurren

auf Facebook  .

 

Prieuré Saint Jean de Bébian: Rouge 1991, Coteaux du Langeuedoc, Frankreich

 

"Super-excited by what lies ahead!"
Kommentar: "Sûrement un des plus beaux millésimes dégustés sur ce domaine élaboré .... Par un homme qui avait une vision, un passionné..."

22. Januar 2017

 

Uwe Bende

auf Facebook  in Hauptsache Wein..

 

W. & J. Graham's: Graham Porto Vintage Malvedos 1978, Port, Portugal

 

 

"1978 Grahams Malvedos ist sicher nicht der beste aller 78er Vintage, aber ein ordentlicher Kandidat ."

20. Januar 2017

 

Markus Budai

auf Facebook  in Hauptsache Wein

 

Weingut Willi Schäfer: Graacher Himmelreich 1972, Graach, Mosel, Deutschland

 

 

"Im Glas liegt ein bernsteinfarbener Wein. Der Duft ganz typisch. Leicht rauchig, dahinter verwobene Aromen von Nektarine, Marillenkonfitüre und auch etwas Anis."

18. Januar 2017

 

Christoph Raffelt

auf Facebook  in Hauptsache Wein.

 

Alice Bouvot & Charles Dagant Domaine de l' Octavin: Chez Jean-Marc, Gamay, Jura, Frankreich

 

 

"Die vinophile Antwort auf die Brasserie d'Achouffe. Im Bereich nicht wirklich begeisternd. Gamay können se im Beaujolais besser."

17. Januar 2017

 

Rolf Schulz

auf Facebook  in Bordeaux und so...

 

Cháteau Poujeaux: Poujeaux 1994, Moulis, Bordeaux, Frankreich

 

 

"Sehr gutes Preis Leistungsverhältnis."

16. Januar 2016

 

Leo Quarda

auf Facebook  in Weintrinker

 

Cháteau de Roquefort: Petit Salé de Villeneuve, Provence, Frankreich

 

 

"Kleiner Wein ganz fein. Immer aufs Neue ein köstliches Vergnügen. Clairette und Vermentino tummeln sich im Petit Salé, der „kleine Salzige“, wieRaimond de Villeneuve ihn nennt. Und genau so knackt er auch im Mund."

15. Januar 2017

 

Thomas Krause

auf Facebook  in Hauptsache Wein..

 

Azienda Agricola Cadei Frati: Brolettino Lugana 2006, Lombardei, Italien

 

 

"Wer immer über Cà dei Frati meckert soll bitte den probieren. Wer da blind auf Lugana kommt dem spendier ich eine Flasche Trollinger"

14. Januar 2017

 

Rainer Schönfeld

auf Facebook  in Hauptsache Wein..

 

Elio Grasso: Ginestra Casa Maté 2006. Barolo, Montforte dß Alba, Italien

 

 

"Der steht für Old-School Barolo. Der 2006 ist noch schön fest, hat die Tür aber schon etwas geöffnet. Klassischer Baroloduft, Tropenholz, Rosengarten, eher dunkler Schwarztee als Teer."

12. Januar 2017

 

Vincent Torey

auf Facebook  in Hauptsache Wein..

 

Vignoble de la Coulée Serrant: Les Vieux Clos 2010, biodynamisch, Loire, Frankreich

 

 

"Dass diese Weine genau das Gegenteil einer "sicheren Bank" sind beweist mal wieder diese komplett durchoxidierte Flasche Les vieux clos. Komplett Braun, Sherry, sehr schlank und karg trotz 14,5 Volt, keine Frucht, dafür noch recht lang... Schwierig.."

11. Januar 2017

 

Thomas Krause

auf Facebook  in Hauptsache Wein..

 

Château Simone: Simone Rosé 2015, Provence, Frankreich

 

 

"Ein Glück war das Rosézeugs noch kalt, kennt das jemand?."  Antwort: "Tolle Weine die super reifen. Leider sehr entsprechende Preise."

10. Januar 2017

 

Rainer Schönfeld

auf Facebook  in Bordeau und so.....

Poeria Douro: Douro Tinto 2012, Portugal

 

"Zu improvisierten Penne mit Lammsugo. Da kommt rebsortenmäßig so ziemlich alles rein, was am Douro wächst und nicht bei 3 auf den Bäumen ist. Also auch die typischen Portweinrebsorten. Sehr, sehr dunkles Violett-Purpur. Der Barriqueausbau ist noch deutlich spürbar, aber nicht störend. Da ist immer noch üppige, dunkle Kirschfrucht und etwas Kirsch, aber nicht mehr so dominant wie noch vor einem halben Jahr." 

08. Januar 2017

 

Frank Seiffarth

auf Facebook  in Hauptsache Wein..

 

Weingut Wolfgang Kühn: Altrod 2012, "Alter Satz".Franken, Deutschland

 

"Unlängst hier irgendwo gesehen: Gemischter Satz in Rot? Wollte ich haben! Nun im Glas: ungewöhnlich ist das Kernige am Gaumen, diese säuerlich-herben Fruchtnoten, gut Säure, eher kurz. 80 Jahre alte Rebanlagen. Den Klingenberger Schlossberg gibt es sicher schon etliche Jahrhunderte. Irgendwie habe ich das Gefühl, einen Wein von vor 80 Jahren zu trinken. Irgendwie genial."

03. Januar 2017

 

Hermann Höhle

auf Facebook  in Hauptsache Wein..

 

Weingut Wittmann: Morstein Riesling GG 2009, Rheinhessen, Deutschland

 

 

".Schon reif, fett, sehr konzentriert, Marmelade aus Bitterorangen, mit Luft komplexer, Kräuter, sehr lang, mit pikantem Abgang."

02. Januar 2017

 

Nico Medenbach

auf Facebook  in Hauptsache Wein..

 

Weingut Köhler-Ruprecht: Saumagen Spätlese R 2009, Pfalz, Deutschland

 

 

".Es gibt Weine, da ist eine Gänsehaut vorprogrammiert... Spätlese R ist momentan eine Punktlandung in Sachen Komplexität und Frische. Immer wieder irre wie diese Weine auch nach 8+ Jahren null Firne oder Petrol haben.."