News Karl May (zweiter Teil) - aktuell

Die Reihenfolge der Nachrichten  ist rückwärst, das heisst: Das Neuste zuoberst, dann herunterfahren. 

Hier die ältesten Beiträge hier (vor 2014)

Hier die News von 2014 bis 2017

Die neusten (aktuellsten) News hier

08. März 2017

 

Karl May ohne Ende...

 

Jubiläen haben es so an und in sich. Sie belegen und füllen die News Spalten fast täglich: meist mit Veranstaltungen aller Art. Auch diese Website kommt zu spüren. Ich könnte sie im Augenblick ausschliesslich mit Karl-May-Themen füllen. Dabei müssen die andern Sammel- und Interessensgebiete zurückstecken. Täglich kämpfe ich damit, wenigstens die Frontseite ausgeglichen zu gestalten. Darum fasse ich hier Mitteilungen zusammen..

  • Überraschung im Karl-May-Haus

Die älteste Übersetzung eines Karl May Textes wurde in Kroatien von Dieter Steinmetz entdeckt .Es handelt sich um die nach einem Glücksspiel benannte Erzählung "Three carde monte", die 1880 in einer Zeitung in Kroatien erschien. erschienen.
Weitere Informationen hier im
Blick Westsachsen und auf Tag24

 

André Neubert (l) und Hans-Dieter Steinmetz (r) Foto: Markus Pfeifer
André Neubert (l) und Hans-Dieter Steinmetz (r) Foto: Markus Pfeifer

  • Diskussion um den RTL-Dreiteiler Winnetou

Die Diskussion um die drei Winnetou-Filme haben - trotz rund 10 Millionen zuschauer - erstaunlich wenig Resonanz ausgelöst. Den einen war zuviel, den anderen zuwenig Karl May drin.Hie zwei Beiträge.Mein Kommentar zum "verstaubten Winnetou" im Nordbayrischen Kurier

Im Blog von "Winnetou", einer 
öffentliche Gruppe auf Facebook wird weiter diskutiert. 


  • Weniger Besucher im Karl-May-Haus in Hohenstein-Ernstthal

"Frei Presse", Online-Portal für Nachrichten und Informationen aus Sachsen, berichtet, dass das Karl-May-Haus deutlich weniger Besucher hat seit der Wiedereröffnung (nach der Umgestaltung). André Neubert, Leiter des Hauses, nennt vor allem strukturelle Gründe. Den ganzen Artikel hier lesen

 Foto: Andreas Kretschel/Archiv
Foto: Andreas Kretschel/Archiv

  • Sila Shin spielt die Häuptlingstochter Lea-thsina

Die schöne "Weisse Feder" ist Bild schon mal eine Meldung wert. Auf der Naturbühne in Bad Segeberg wird dieses Jahr Old Surehand gespielt. Zum fünften Mal ist Jan Sosniok als Winnetou dabei, Alexander Klaws ist in der Titelrolle als Old Surehand zu sehen und der ehemalige RTL-Star ("Gute Zeiten - schlechte Zeiten" erstmals als Häuptlingstochter Sila Shin. 

zu sehen. Die Karl-May-Spiele am Kalkberg sind vom 24. Juni bis zum 3. September jeweils am Donnerstag, Freitag und Sonntag zu sehen. Der Vorverkauf - auch im Internet - ist bereits eröffnet. 
Mehr Informationen und Billette

Hier der Trailer

 

 Foto: Festspiele Band Segeberg
Foto: Festspiele Band Segeberg