Serien

25. Oktober 2014

 

Landesausstellung 1964 (Expo):

 

Das letzte Bild

Am 25. Oktober 1964 wurde die Expo geschlossen

 

Erinnerungen

 Als junger Journalist bin ich damals jede Woche einmal nach Lausanne zur EXPO 64 gefahren, um in verschiedene Zeitungen zu berichten. Es war meine erste grössere journalistische Arbeit. Nebst den Artikeln habe ich eine Dia-Show mit eigenen Bildern (ca. 200) zusammengestellt. Einen Teil veröffentliche ich hier - jeden Tag ein anderes Bild (bis zum 25. Oktober - dem Jahrestag an dem die Expo geschlossen wurde) 

153 - Letzter Tag Bahnhof (I-4) - Letztes Bild (verkleinert)
153 - Letzter Tag Bahnhof (I-4) - Letztes Bild (verkleinert)

25. Oktober 2014

 

Damit schliesst diese Serie von Bildern, die ich vor fünfzig Jahren an der Expo 64 gemacht habe. Vieles war eine schöne Erinnerung, noch mehr aber ist verblasst. Nicht nur die Bilder, auch das, was einst als "Aufbruch in die Zukunft" an der Ausstellung dokumentiert worden.ist. Es wurde verdrängt von der Wirklichkeit der folgenden fünfzig Jahre. 11,7 Millionen Menschen haben die Expo damals besucht. Ein Publikumserfolg, der trotz allem aber unter den Erwartungen geblieben ist (erwartet wurden 18 Millionen Menschen). Zum Schluss noch die ganze Serie der sieben Poster  auf denen der bedeutende Schweizer-Künstler, Hans Falk, die Charta der Expo ins Bild gesetzt hat.