Wein - Newsarchiv

06. November 2016

 

Gastroszene in Australien:

 

 

Australisches Tagebuch (N°3):
Ginger Beer und Terroir-Eier

von Wolfgang Fassbender

Die Mediengruppe NZZ lancierte kürzlich die digitale Lifestyle-Plattform NZZ Bellevue, das erste Lifestyle-Portal eines Schweizer Medien-hauses. Sie bietet "Inspiration, Hintergrundwissen und qualitativ hochwertige Inhalte zu Lifestyle-Themen, Shopping und Freizeit", so die NZZ.

Und weiter: "NZZ Bellevue bietet Ausblicke auf die schönen Dinge des Lebens. Dabei definiert sich der Luxusbegriff von NZZ Bellevue weniger über Prestigeobjekte, sondern vielmehr über ein Bewusstsein für Qualität und Understatement. Dieses Savoir-vivre erleben Nutzerinnen und Nutzer auf dem neuen Lifestyle-Portal in gut recherchierten Texten und kunstvoll inszenierten Bildern." (Quelle: NZZ Mediengruppe)

Wolfgang Fassbender
Wolfgang Fassbender

Wolfgang Faasbender is seit 25 Jajrem freier Journalist und schreibt vor allem über Essen und Trinken.

"Der gebürtige Leverkusener hat mehr als 80 Bücher geschrieben oder herausgegeben, arbeitet für viele Zeitschriften und mehrere Zeitungen, testet sich als Restaurantkritiker durch die Welt.Er pendelt zwischen seinen Wohnsitzen im Rheinland und Zürich.." (Quelle: Feinschmecker)

Einige seiner Bücher:

Die letzten Themen in Nachgewürzt:

Ingwer mtt Wartezeit

Australisches Tagebuch N°2: Käsefondue am Yarra RiverAustralisches Tagebuch N°2: Käsefondue am Yarra River

Australisches Tagebuch N°1: Pie, Seafood & Mettwurst

Auf Facebook

04. Juni 2016

 

Bordeaux: Cité du Vin

 

In Bordeaux wurde ein gigantische "Weintempel" eröffnet, ein neues Wahrzeichen der Weinstadt. Die Architektur stammt von Anouk Legendre und Nicolas Desmazières. Es ist 55 Meter hoch und hat eine Präsentationsfläche von 13'350 m2 auf 10 Etagen und ist eine Mischung aus Museum und Themenpark.

Foto der Schweizerischen Weinzeitung
Foto der Schweizerischen Weinzeitung

Präsentation der Architektur und des Museums


 

Die Tagesschau vom 31. Mai 2016 hat darüber berichtet

Die Stadt Bordeaux geniesst weltweit ein ausgezeichnetes Image als Entstehungsort des berühmten Bordeaux-Weins. Nun will die Stadt ihr Renommée noch verbessern – mit einem grossen Besucherzentrum, das die Welt des Weines aufzeigt.(Letzter Beitrag der Tagesschau)

30. April 2016

 

Wein:

Bodenfrost

 

Kampf gegen die Kälte: 

Die kalte arktische Luft hat so starken Bodenfrost wie seit Jahrzehnten nicht mehr verursacht. Das macht der Landwirtschaft zu schaffen. Mit Frostkerzen versuchen Landwirte, Reben, Äpfel und Spargeln zu schützen. Seit Jahrzehnten gab es im April keinen derart harten Frost mehr. Mit Frostkerzen versuchen die Winzer, dem Erfrieren ihrer Reben entgegenzuwirken.Eine Bericht von SRF (Tagesschau)

Gastbild - ein Verweis zum Gastbild auf dieser Seite

Hier ein Bericht (mit Bildern) von einem deutschen Weingut

12. Februar 2016

 

Aufregung

in der Weinblog-Szene

 

Um die Aufregung, ja Empöprung zu verstehen, muss man wissen, dass Stuart Pigott "international als einer der besten Kenner des deutschen Weins" gilt. Er hat mehrere Bücher (z.B. "Schöne neue Weinwelt" veröffentliicht und er schreibt regelmässig Weinkolumnen für die "Frankfurter Allgemeine", den "Feinschmecker" und "Fine – Das 

Weinmagazin." (wikipedia) .Es war ein Shitstorm, der hereinbrach und auf vielen Wein- und Genussblogs aufgenommen wurde. Hier ein paar Ausschnitte aus der Facebook-Diskussion

Hier die Auseinandersetzung in einer Zusammernfassung auf blogg.de


14. November 2014

 

Wein:
Künstleretikett

 

Mouton Rothschild 2012:

Miquel Barceló

 

Eines der berühmtesten Weingüter  ist Château Mouton Rothschild. in der Appellation Paulliac, Bordeaux. Im Jahr 1853 kaufte die Familie Rothschild das Weingut und gaben ihm seinen heutigen Namen. Es wurde 1855 als 2ème Cru klassifiziert und  1973 zum Premier Cru Classé aufgewertet (als einziges Weingut seit 1855)

Seit 1945 wird jeder Jahrgang mit dem Etikett eines renommierten Künstlers versehen. Der jüngste Jahrgang, der jetzt abgefüllt und ausgeliefert wurde, trägt das Etikett vom spanischen Künstler Miquel Barcelò.

Mehr Informationen:

zum Künstler
zum Weingut und seinen Etiketten

oben:   Alle Etiketten seit 1945

rechts: Mouton Rothschild 2012
             Künstleretikett gestaltet vom
             Spanier Miquel Barcelò.


20. Dezember 2013

 

Aufgeschnappt bei auf Yoopress
vom 20. Dezember 2013

Kiste Bordeaux-Wein in Frankreich

für über 131'000 Euro versteigert

 

Quelle: AFP
cheval blanc
(© Château Cheval Blanc)

FRANKREICH (Bordeaux) - Für mehr als 131.000 Euro ist in Frankreich eine Kiste des legendären Rotweins Château Cheval Blanc aus dem Jahrgang 1947 versteigert worden. Den Zuschlag für die zwölf Flaschen des edlen Bordeaux Saint-Emilion erhielt der Weinhändler Millésimes, wie das Auktionshaus Christie's am Montag mitteilte. "Der Preis könnte hoch erscheinen, aber angesichts des wahren Wertes des Weins ist er nicht exzessiv", sagte Aubert Bogé von Millésimes. Die Weinkiste sei "geradezu einmalig".

Das Unternehmen will den Wein, der in der Originalkiste verpackt ist, eines Tages weiterverkaufen. Die Auktion hatte bereits Anfang Dezember in Paris stattgefunden, der Verkauf der Weinkiste wurde aber erst jetzt bekannt.

Ganzer Bericht hier