Wer schreibt, dem wird geschrieben....

20. Dezember 2016

 

Hier werden Reaktionen auf meine Homepage, die Sammlungen und die Beiträge veröffentlicht, soweit sie von allgemeinem Interesse sind. In der Regel geschieht dies anonym. 
Wichtige und wertvolle Informationen (aber auch Meinungen) werden hier auch verlinkt und öffentlich diskutiert 

20. Dezember 2016

 

Zum Sammelbilder-Heft aus dem Verlag "Adler"

 

 Bei der Aufarbeitung des Nachlasses von Willi Olbrich bin ich auf zwei dieser Sammelbilderhefte gestossen und fand keine Angaben, weder zum Verlag, noch zum Datum der Veröffentlichung und dem Herausgeber.

 

Ich danke ganz herzlich für die ergänzenden Informationen. Gleichzeitig hat der Sammler A.B. auch einen Hinweis gegeben, wo etwas über seine Sammlung und seine Arbeit geschrieben ist: nämlich hier, im Christoph-Roos-Blog mit dem verlockenden Untertitel: "Phantastische Bilder zwischen Traum und Wirklichkeit".

 

Hier der Link zum Beitrag:

Karl May Sammelbilderalben-Bibliografie von Alexander Brandt

Interessant ist auch der aktuellste Beitrag zu Karl May Sammelbilder:
Der Vater der Gewürze 

Diese auch für Karl May Sammler interessante Begegnung im Netz wird hier fortgesetzt.

"Hallo, bin beim Surfen auf Ihre homepage gestossen und kann zu den Adlerheften Infos liefern: Diese wurden in Österreich von Karl Ganzbiller aus Wilfersdorf in einer Auflage von 250 Stück gedruckt (17 Alben).

Ich bin Sammler mit Schwerpunkt Karl May und besitze eine umfangreiche Sammlung. Zum Thema KM-Sammelbilder habe ich eine illustrierte Bibliographie erstellt, welche 114 Seiten aufweist und eine lückenlose Aufstellung der KM-Bilder und Alben (keine Filmbilder - nur gezeichnete) nach heutigem Wissensstand beinhaltet. Bei Interesse ist diese gegen einen Unkostenbeitrag bei mir erhältlich. Beste Sammlergrüße in die Schweiz schickt

A.B."

Dieser Sammlerfreund aus Österreich hat auf ein die Aufarbeitung des Nachlasses von Willi Olbrich geantwortet und weitere wertvolle Tipps gegeben. Hier weiter lesen.